840378

AUTO-GLOSS 707 Waschen ohne Wasser Schützt, pflegt und gibt Glanz 450ml

Beschreibung

Statt Wasser: Autoreiniger zum Sprühen

Autowäsche geht jetzt auch, wenn gerade kein Wasser zur Hand ist: mit AUTO-GLOSS 707 "Waschen ohne Wasser". Dieser spezielle Reiniger bietet Schutz, Pflege und Glanz für Lack, Chrom, Glas und diverse Kunststoffteile.
Inhalt
  • Waschen ohne Wasser, 450 ml

Details
  • Schutz, Pflege und Glanz für Lack, Chrom, Glas, Kunststoffteile

Anwendung
  • vor Gebrauch gut schütteln
  • Substanz großflächig aufsprühen und mit einem weichen Tuch (z.B. altes Frottee-Tuch) verteilen
  • nach kurzem Trocknen mit einem zweiten Tuch nachwischen

Die Marke

Auto-Systempflege in Profiqualität

AUTO GLOSS 707 gibt es seit 1998 exklusiv bei QVC. Der Name steht für hochwertige Produkte im Bereich der Auto-Systempflege.

Perfekte Reinigung für Auto, Boot, Wohnwagen & Haushalt

Doch die Artikel decken dabei nicht nur den kompletten Reinigungs- und Pflegebedarf von Fahrzeugen ab, sondern haben sich auch als Problemlöser bei Booten, Wohnwagen und im Haushalt bewährt. Dank ihrer hohen Effizienz sorgen die Produkte garantiert für glänzende Resultate.

Lernen Sie AUTO GLOSS 707 jetzt kennen!

Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

AUTO-GLOSS 707 Waschen ohne Wasser Schützt, pflegt und gibt Glanz 450ml 3 5 3 3
Echt super Ich kann mich den vorschreibern leider nicht anschließen, da ich vollkommen damit zu Frieden bin. Es ist sehr einfach, wenn man sich an die Anleitung hält. Ich würde es immer wieder kaufen. 13. Februar 2014
Waschen ohne Wasser Also,das Pflegemittel funktioniert überhaupt nicht.Nach dem auftragen versuchte ich es gleich wegzuputzen,aber es bilden sich Schlieren,die man nur schwer wieder wegbekommt.Ich kann das Mittel also nicht weiter empfehlen.Sonst bin ich von QVC immer positiv überrascht worden,aber diesesmal....... 9. August 2013
Nicht überzeugt Also fand es nicht wirklich gut. Hat bei mir geschmiert. Ausserdem war die Flasche nicht richtig verschlossen und daher auch nicht mehr voll. Evt. deshalb. 14. Juni 2013
1-3 of 3