836895

POLARSTERN MF Flanell Fleece Bettwäsche Streifen Einzelbett, 3-tlg.

Beschreibung

Warme Winterbettwäsche im Streifendesign

Top aktuell – die POLARSTERN Bettwäsche mit unterschiedlich breiten, kontrastierenden Längsstreifen. Sie ist wunderbar weich, da sie aus Mikrofaser Flanell Fleece besteht.
Inhalt
  • Deckenbezug, ca. 135 x 200 cm
  • Kissenbezug, ca. 80 x 80 cm
  • Spannbettlaken, ca. 100 x 200 cm

Details
  • Mikrofaser Flanell Fleece
  • Grafik aus unterschiedlich breiten, kontrastierenden Längsstreifen
  • Antistatik-Ausrüstung

Material
  • 100 % Polyester, gewirkt
  • Wärmestufe: K

Pflege
  • 60-Grad-Wäsche
  • 1 Punkt trocknergeeignet
  • 1 Punkt bügeln
  • Reinigung möglich

Qualitätshinweise

Die Marke

Schön soft & dick – die Teddy-Kuschel-Qualität

In einer kalten Winternacht, wenn der Polarstern am klaren Himmel steht und sich Frost über Gras und Blätter legt, haben Sie es zuhause kuschelwarm und heimelig – dank der Heimtextilien von POLARSTERN.

So weich wie Ihr Lieblingsteddy

Das Besondere an POLARSTERN ist die hochwertige Teddy-Kuschelqualität. Mikrofaser Flanell Fleece ist flauschig anschmiegsam, überaus wärmend und dennoch atmungsaktiv. Da möchte man mit dem Kuscheln gar nicht mehr aufhören!

Pflegeleichte Vielfalt

Exklusiv bei QVC finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Bettwäschegarnituren, Spannbettlaken, Plaids, Hausanzügen und vielen weiteren Heimtextilien mit dem Extra-Kuschelfaktor. Jedes POLARSTERN Produkt ist bei 60 Grad waschbar, bügelleicht und form- und farbbeständig, so dass Sie lange Freude daran haben werden.

Lassen Sie sich von den vielen Designs, Farb- und Trendthemeninspirieren und stellen Sie sich Ihre eigene POLARSTERN Produktweltzusammen!


Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

POLARSTERN MF Flanell Fleece Bettwäsche Streifen Einzelbett, 3-tlg. 5 5 1 1
aufstehen ist jetzt noch schwerer Das Kind liebt seine Bettwäsche. Eine andere möchte er nicht mehr haben. Absolut pflegeleicht. Waschen -trocknen - aufziehen. Einen Nachteil hat diese Bettwäsche, er möchte jetzt früh nicht mehr aufstehen. 6. Dezember 2013
1-1 of 1