640339

CONSTANTIN WEISZ Herren-Automatikuhr Kleine Sekunde Zweite Zeitzone

CONSTANTIN WEISZ Herren-Automatikuhr Kleine Sekunde Zweite Zeitzone
product thumbnail
€ 179,25
€ 114,76

Beschreibung

Herren-Automatikuhr mit braunem Lederarmband

Die traditionell gestaltete CONSTANTIN WEISZ Herren-Automatikuhr hat ein rundes, IP-rosévergoldetes Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Gehäuseboden und schwarzem Zifferblatt mit goldfarbenen Stunden-, Minutenzeigern, zweiter Zeitzone und dazu ein braunes Lederarmband.
Details
  • Herren-Automatikuhr
  • rundes Edelstahlgehäuse, IP-rosévergoldet
  • verschraubter Gehäuseboden
  • wasserdicht bis 3 ATM
  • Mineralglas
  • geriefte Krone
  • schwarzes Zifferblatt
  • Stunden-, Minutenzeiger (goldfarben)
  • 2te Zeitzone
  • Tag-/Nachtanzeige
  • dezentrale kleine Sekunde
  • offene Unruh
  • braunes Lederarmband, Dornschließe
  • Eigenbox
  • Booklet
  • Garantiekarte

Maße
  • Edelstahlgehäuse: ca. 43 cm Durchmesser
  • Lederarmband: ca.17,5 bis 22,5 cm lang, 22 mm breit

Die Marke

Mehr über die Marke

Für Damen und Herren mit einem Faible für Tradition und zeitloses Design gibt es die hochwertigen mechanischen Uhren von CONSTANTIN WEISZ, die das klassische Uhrenhandwerk widerspiegeln.

Uhren von CONSTANTIN WEISZ – der Inbegriff von Präzision

Die Uhren sind entweder mit Automatikuhrwerk oder Handaufzugswerk versehen. Highlights der Kollektion stellen verschiedene Komplikationen und technische Finessen wie große Datumsanzeige, Fly-Back-Sekunde, offene Unruh, Skelettierung oder guillochierte Zifferblätter dar.

Freuen Sie sich auf Uhren mit einem Höchstmaß an Präzision und Zuverlässigkeit und erstklassiger Verarbeitung in Handarbeit! Für Qualität, die weithin sicht- und spürbar ist.


Bewertungen & Fragen

CONSTANTIN WEISZ Herren-Automatikuhr Kleine Sekunde Zweite Zeitzone 4,5 5 6 6
Eine edle Uhr Vom Design einfach "Klasse" Tragekomfort sehr gut. Ganggenauigkeit wie bei einer Quarzuhr. 13. Juli 2014
ein echter Hingucker... :-) …und ich muss meiner Frau Dank zollen. Mir ist die Uhr während der Uhrenstunde erst gar nicht so richtig aufgefallen... erst als Sie mich darauf aufmerksam machte und ich mir daraufhin die Uhr genauer anschaute und auch nochmal auf der Homepage begutachtete, zog sie mich in ihren Bann. Also habe ich sie bestellt und schon beim Auspacken bin ich aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Ein echter, wunderschöner Hingucker. Designmäßig ein ganz großer Wurf von CW. Ein wenig eingeschränkt ist die Ablesbarkeit der Hauptuhr, besonders wenn die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. Um das zu ändern, könnte man jetzt hergehen, und heller gestaltete Zeiger verwenden… aber dann wäre der optische Gesamteindruck dahin… also dann lieber so lassen. Mir macht das nichts aus. Ich ertappe mich des Öfteren, dass ich einfach nur auf die Uhr schaue und völlig vergesse, die Uhrzeit abzulesen und dann nochmal hinschauen muss… *LOL* Durch die sehr angenehme Größe (42mm ohne Krone) und Dicke (13mm) der Uhr und ein farblich absolut passendes geschmeidiges Lederband lässt die Uhr sich super bequem und angenehm tragen. Da ich auf etwas größere Uhren stehe, dachte ich erst anhand der Angaben auf der Homepage, dass sie mir vielleicht zu klein sein könnte. Aber dem ist absolut nicht so. Ich habe dem ganzen noch die Krone aufgesetzt, indem ich mir über die Homepage von CW auch noch eine Butterfly-Faltschließe im passenden Roségold gekauft und an die Uhr angebracht habe. Das schont doch erheblich das schöne Armband, ist des Weiteren auch sicherer beim An- und Ausziehen und hat trotzdem weitestgehend die zugegebenermaßen reizvolle Optik eines Dornschließenverschlusses. Die Ganggenauigkeit scheint mir bis jetzt perfekt zu sein. Langzeiterfahrung kann ich natürlich jetzt noch nicht haben. Das Aufziehen der Uhr von Hand fühlt sich sehr wertig an. Auch das Stellen der Uhrzeit klappt nach einer kurzen Probierphase perfekt. Zuerst die kleine „Uhr-in-der-Uhr“ einstellen, indem man die Krone rückwärts dreht. Hat man das gemacht, kann man die Zeit für die Hauptuhr ganz normal wie bei jeder anderen Uhr auch stellen… dabei dann nur noch auf die Mondphase achten, damit nicht am Mittag „der Mond aufgeht“ ;-) Ich freu' mich immer, wenn ich sie am Handgelenk habe und würde die Uhr jederzeit wieder kaufen. 11. Juli 2014
Sehr edel Einmaliges Design. Guter Tragekomfort.Sehr wertiges Aussehen. 6. Juni 2014
Schönste Uhr am Handgelenk Sie bestach mich schon in der Präsentation durch ihr optisch zweigeteiltes Ziffernblatt. Die Tages- und Nachtzeit sowie die offene Unruhe auf der Vorderseite tragen für mich ebenso zur spannungsgeladenen Optik der Uhr bei. Als ich sie bekam stellte ich fest, dass sich die zweite Zeitzone nicht einstellen ließ. Die Uhr ging also zurück. Nach der zweiten Lieferung schien das Problem weiterhin zu bestehen. In der Anleitung stand nämlich, dass sich die 2. Zeitzone durch die äußere Position der Aufzugskrone verstellen lassen sollte. Das stimmt hier allerdings nicht! Nur in dem man die Aufzugskrone in die entgegengesetzte Richtung dreht, lässt sich die Zeitzone einstellen. Allerdings verstellen sich dann auch die Hauptzeiger in entgegengesetzter Richtung, so dass man danach erstmal wieder die richtige Zeit neu einstellen muss. Das ist einerseits umständlich, andererseits muss man das auch erst mal wissen, denn durch die Betriebsanleitung erfährt man das nicht. Ändert das bitte, Constantin Weisz. Nun aber zum Rest der Uhr. Das Roségold steht ihr hervorragend und es passt auch mit dem braunen Lederband. Ihre moderate Größe macht sich auch an meinem eher schmalen Handgelenk sehr gut, sie hat eine optimale Größe. Auch technisch ist sie ein Highlight, mit ihren zwei Federhäusern und der damit verbundenen hohen Gangreserve. Diese Uhr ist für mich in meiner Sammlung die schönste Uhr am Handgelenk. 1. Mai 2014
2 next>>