647307

VERONESE COLLECTION Silber 925 Collier ca.46cm Türkis 18K vergoldet

VERONESE COLLECTION Silber 925 Collier ca.46cm Türkis 18K vergoldet
product thumbnail
Beschreibung

Antikes Flair im Stil von Cleopatra

Das Collier aus unserer VERONESE COLLECTION besteht aus mit 18 Karat vergoldeten Silber-Kugeln & Dekorelementen – dazwischen befinden sich Rondelle aus behandeltem, stabilisiertem Türkis. Ein klassisches Schmuckstück, das an das Schmuckhandwerk der Antike erinnert.
Details
  • mit 18 Karat vergoldete, satinierte Silber-Kugeln (je ca. 1,1 cm)
  • polierte Dekor-Elemente (je ca. 0,9 cm)
  • Rondelle aus behandeltem, stabilen Türkis mit je ca. 10 bis 12 mm (können in Farbe & Form leicht varrieren)
  • satinierter Magnetverschluss (ca. 1,2 cm Durchmesser)
  • Booklet

Maße
  • ca. 46 cm

Verpackung
  • mit Eigenbox

Pflegetipps

So bleiben Ihre Schätze lange schön

Gold-, Silber- & Edelsteinschmuck

Folgende Tipps helfen Ihnen, lange Freude an Ihren Kostbarkeiten zu haben. Ihre Schmuckstücke werden es Ihnen mit lang anhaltendem Glanz danken.

Aufbewahrung:

Bewahren Sie Schmuck nicht im Badezimmer auf, da hier die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist und die Temperaturen stark schwanken können. Hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen fördern das unschöne Anlaufen von Legierungen. Jedes Schmuckstück sollte am besten separat im Schmuckkästchen aufbewahrt werden. Omegareifen und Schlangenketten dürfen nie über ihren eigenen Radius gebogen werden, sonst können sie brechen.

Pflege:

Edelsteinschmuck kann einfach mit einer weichen Zahnbürste und Wasser (mit Spülmittel) gereinigt werden. Besonders empfindlich sind poröse Edelsteine wie der Lapislazuli oder auch der Opal. Diese Steine sollten nur mit etwas Wasser (ohne Spülmittel) gereinigt werden.

Ringe sollten beim Händewaschen oder bei Feuchtarbeiten nicht getragen werden. Seifen- oder Putzmittel können sich in und am Ring festsetzen. Zudem staut sich so Feuchtigkeit auf der Haut. Auch zum Duschen, Schwimmen und in der Sauna sollte Schmuck nicht getragen werden.

Perlschmuck

Damit Perlen ein Leben lang betörend schön bleiben und ihren einzigartigen Schimmer behalten, brauchen Sie eine ganz besondere Pflege.

Aufbewahrung:

Perlen sind glänzende Einzelgänger! Wer seinen Perlenschmuck optimal aufbewahren möchte, sollte ihm einen separaten Platz in der Schmuckbox reservieren, denn Perlen sind gerne unter sich. Außerdem können Sie so sicher sein, dass kein anderer Schmuck die empfindlichen Perlen zerkratzt.

Pflege:

Nach dem Tragen schätzen Perlen es sehr, wenn sie mit einem weichen Tuch sanft abgerieben werden. Sie danken Ihnen diese gute Tat mit lang anhaltendem Glanz. Ohrschmuck, Anhänger und Ringe können auch mit einer sehr weichen Zahnbürste und warmem Wasser vorsichtig gereinigt werden. Nur bitte keine Reinigungsmittel verwenden!

Weitere Tipps:
  • Vorsicht mit Parfüm! Perlen sind organische Produkte und vertragen keinerlei Lösungsmittel, wie sie Parfum, Haarspray oder auch Make-up enthalten.
  • Perlen sind wasserscheu! Perlen kommen zwar aus dem Wasser – zum Duschen, Baden, Schwimmen und Putzen sollten Sie sie aber unbedingt abnehmen. Auch starke Sonneneinstrahlung und Schwimmbäder sollten Sie mit den Perlen meiden.
  • Es empfiehlt sich, einmal im Jahr Perlenketten, die viel getragen werden, neu knoten zu lassen, denn jede Perlenseide leiert im Laufe der Zeit etwas aus.
Kettenberatung

So finden Sie die richtige Kettenlänge


Die Fotos unten geben Ihnen einen Eindruck, wie die verschiedenen Kettenlängen von 42 bis 65 cm getragen aussehen und je nach Konfektionsgrö&szlige unterschiedlich ausfallen können.

So wirkt eine Kette mit 45 cm Länge bei Größe 38 großzügiger als bei Größe 46. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall eine längere Variante zu wählen, wenn Sie wünschen, dass die Kette locker fällt.

Auch der Durchmesser des Schmuckstücks spielt dabei eine Rolle. Grundsätzlich gilt: je dicker die Kette, z.B. eine Perlenkette, desto enger liegt sie am Hals an.

Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

VERONESE COLLECTION Silber 925 Collier ca.46cm Türkis 18K vergoldet 4,7 5 23 23
Kugeln laufen an ich schließe mich der vorigen Bewertung an, habe das gleiche Problem mit dem Collier. Die Goldkugeln sind angelaufen und sehren schrecklich aus. Bin auch sehr enttäuscht das man für über 200,00 € so eine schlechte Qualität bekommt. Man kann es nicht mehr tragen. 9. April 2014
Kugeln laufen an Habe mir dieses Collier und auch das Armband vor ein paar Jahren gekauft und war sehr zufrieden. Die Optik ist wunderschön. Getragen habe ich den Schmuck nur zu besonderen Anlässen, also nicht sehr häufig. Generell bin ich sehr vorsichtig mit meinem Schmuck, d.h. passe auf das kein Makeup oder Parfum dran kommt, lege ihn in in die Original-Box, reinige ihn mit einem Mikrofasertuch nach dem tragen. Trotz größter Sorgfalt musste ich leider festellen, daß bei beiden Schmuckstücken die goldenen Kugeln anlaufen, was einfach schrecklich aussieht. Zumal sie auch noch total scheckig angelaufen sind. Polieren half auch nicht. Bin schon sehr enttäuscht, dass so ein ja nicht gerade billiges Schmuckstück nur kurzfristig zu tragen ist. Mit diesem Wissen, würde ich es nicht wieder kaufen. 6. Februar 2014
Toller Blickfang Ich habe mir schon 2010 dieses tolle Set bestellt und bin immer auf diesen Schmuck angesprochen worden.Es war Liebe auf den 1. Blick und so soll es ja auch sein. Leider ist mir jetzt die Kette am Magnet gerissen.Schade das es keine Veronese - Anschrift gibt,dann könnte man die Kette zur Reparatur schicken. Bei anderen geht es auch z.B. Jowissa oder C.Weis Uhren . Das Set war nicht billig,so ist jetzt die Schönheit hin und die Garantie vorbei. QVC kann ja darüber nach denken ,ob sie den Service anbietet. 11. Dezember 2013
Männer können so fies sein .... Gestern kam das Collier an - das Armband hatte ich mir schon letztes Jahr gesichert. Stehe ich so vor dem Spiegel und erfreue mich an dem wohl nun kompletten Set, da geht mein Mann hinter mir vorbei und meint: 'na, fangen wir jetzt wieder mit Indianerschmuck an'. Darauf ich: 'Das Collier ist aber mit Gold gemacht' und er dann nur: 'na und, dann ist es eben Indianerschmuck mit Gold'. Nicht dass ich etwa nicht das letzte Wort gehabt hätte, aber der Begriff 'Indianerschmuck' saß wie ein Stachel. Leider geht das schöne Stück deshalb wieder zurück. Dennoch volle Punktzahl und mir bleibt ja noch das Armband. 28. März 2013
2 3 4 5 6 next>>