305745

VITAFORM Damen-Slipper Leder/Stretch Karrée-Sohle Keilabsatz ca. 2,5cm

Diese Präsentation ist eine Aufzeichnung. Preis und Verfügbarkeit sind ggf. nicht aktuell.

product thumbnail
Beschreibung

Komfortable Damenslipper aus Leder

Modisch und bequem. Der VITAFORM Damenslipper aus Leder hat seitliche Stretch-Einsätze sowie Lackeinsätze an der Ferse, am Einfass und auf dem Blatt. Die Ferse ist verstärkt, der Keilabsatz ist ca. 2,5 cm hoch. Mit Austauschfußbett und rutschhemmender Laufsohle.
Details
  • Slipper
  • seitliche Stretch-Einsätze
  • Lackeinsätze an der Ferse, am Einlass und auf dem Blatt
  • verstärkte Ferse
  • Austauschfußbett
  • rutschhemmende Laufsohle
  • Keilabsatz: ca. 2,5 cm

Material
  • Obermaterial: Leder/Sonstiges
  • Futter/Decksohle: Leder/Textil
  • Laufsohle: TPS

Größenberatung

Daten werden geladen...

Pflegetipps
Step 1

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Schuhen haben, benötigen sie eine gute Pflege. Mit diesen Tipps bleiben Ihre Schuhe lange schön und behalten ihren Tragekomfort

Step 2

Benutzen Sie einen Schuhanzieher

Häufig werden Schuhanzieher vor allem bei sehr schmalen oder steifen Schuhen benutzt. Um Ihre Schuhe optimal zu behandeln, sollten Sie auch bei weiteren und bequemen Schuhen auf einen Schuhanzieher zurückgreifen. Hierdurch wird der Schuh beim Einstieg geschont, da die Ferse nicht übermäßig gedehnt oder geknickt wird und aus der Form kommt. Des Weiteren geht der Einstieg in den Schuh mit einem Schuhanzieher schneller und ist bequemer.

Tragen Sie nicht jeden Tag die gleichen Schuhe

Wenn man ein neues Paar Lieblingsschuhe hat, die chic und bequem sind, möchte man sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Dennoch sollen Sie Ihren Schuhen zwischen dem Tragen einen Tag Auszeit geben, damit der Schuh die aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben kann. Der Schuhwechsel tut auch Ihren Füßen gut: Da jeder Schuh anders sitzt, werden die Füße unterschiedlich beansprucht und werden so nicht zu einseitig belastet.

Step 3

Lagern Sie Ihre Schuhe richtig

Auch wenn Ihre Schuhe nass geworden sind oder Sie sie vor dem Tragen etwas anwärmen wollen – stellen Sie die Schuhe nicht in unmittelbare Nähe der Heizung. Die Hitze ist schädlich für das Leder, trocknet es aus und lässt es spröde und brüchig werden. Auch für Kunststoffe ist die Lagerung in der Nähe der Heizung ungeeignet. Stattdessen sollten Sie Ihre Schuhe in einem kühlen und trockenen Raum lagern. Auch Schuhschränke eignen sich gut zur Aufbewahrung. Allerdings muss hierbei darauf geachtet werden, dass die Schränke gut und regelmäßig belüftet werden. Außerdem sollten die Schuhe nicht zu eng im Schuhschrank stehen oder übereinander gestapelt werden.

Zeitungspapier hilft bei nassen Schuhen

Wenn Ihre Schuhe einmal nass geworden sind, können Sie den Trocknungs-Prozess unterstützen, indem Sie die Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen. Achten Sie hierbei darauf, das Papier zu wechseln, sobald es selbst feucht geworden ist, um zu vermeiden, dass das Papier seine Feuchtigkeit wieder an den Schuh abgibt.

Benutzen Sie Schuhspanner

Gerade bei hochwertigen Schuhen bietet es sich an, diese mit einem Schuhspanner zu lagern. So werden die Schuhe in Form gehalten, da sich Gehfalten und Dellen glätten. Schuhspanner aus unbehandeltem Holz haben außerdem den Vorteil, dass Sie die Feuchtigkeit des Schuhs aufnehmen. Achtung: Der Schuhspanner ist nur sinnvoll, wenn er in der richtigen Größe genutzt wird.

Abfärben auf Schuhen vorbeugen

Helle Schuhe sind besonders anfällig, wenn es um das Thema Abfärben geht. Schnell kann eine dunkle Jeans hierauf abfärben und schon hat man die Freude an den hellen Schuhen verloren. Dem kann man aber ganz einfach vorbeugen, indem man die Schuhe regelmäßig imprägniert.

Step 4

Regelmäßige Pflege

Bei verschmutzten Schuhen empfiehlt es sich, diese sofort nach dem Tragen zu reinigen und den Schmutz zu entfernen. Reinigen Sie Ihre Schuhe außerdem regelmäßig mit den geeigneten Produkten.

Step 5 Step 6
Die Marke

Schuhkomfort aus Tradition

Das schwäbische Familienunternehmen VITAFORM stellt auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung mit höchster Kompetenz Schuhe her. In dem Segment Bequemschuhe genießt es einen Bekanntheitsgrad, der weit über deutsche Grenzen hinausreicht.

Schuhe für perfekte Passform

Bei VITAFORM kommen verschiedenste Lederarten zum Einsatz. Ob Lammnappa, Softnubuk, Samtziegenleder, Veloursleder oder Lackleder – im Fokus steht immer das Ziel, ihrem Fuß den bestmöglichen Komfort zu bieten. Eine wichtige Rolle spielt VITAFORM Stretch – ein Material, das nachgibt und sich dem Fuß optimal anpasst.

Viele VITAFORM Schuhe werden unter Verwendung von feinstem Hirschleder hergestellt. Diese Lederart wird gerne für die Herstellung von Bekleidung und Accessoires verwendet, da es wunderbar geschmeidig ist. Außerdem ermöglicht es eine perfekte Passform.

VITAFORM Schuhe sind extrem weich, langlebig und formen sich sanft um Ihren Fuß.

Genau darum eignen sich die Schuhe von VITAFORM auch besonders für Personen mit problematischen Füßen. Denn neben der perfekten Passform bieten die Schuhe zusätzlich einen druckfreien Halt und eine weiche Polsterung Ihrer Füße.

VITAFORM ACTIVE

Für die Unternehmungslustigen gibt es Freizeit-, Outdoor-, Trekking- und Sportschuhe des deutschen Traditionsunternehmens VITAFORM.

Gönnen Sie Ihren Füßen das Höchstmaß an Komfort, welches VITAFORM Schuhe garantieren!

Pflegehinweise

Obwohl Hirschleder langlebig ist, bedarf es einer speziellen Pflege.

Sie sollten Ihre VITAFORM Hirschlederschuhe daher nach jedem Tragen auf Holzspanner aus Eichenholz ziehen, damit der Schuh seine Form sowie das Leder seine Spannung und einzigartige Weichheit behält.

Hirschleder ist von Natur aus elastisch und sorgt für einen hervorragenden Luft- und Feuchtigkeits-Austausch. Stellen Sie sicher, dass Sie für Ihre VITAFORM Hirschlederschuhe spezielle Hirschleder-Pflege verwenden.

Das umfangreiche Pflegeangebot von VITAFORM bietet Ihnen für jedes Obermaterial die passende Pflege.

Schuhweite H

Dieser Schuh ist in der verstärkten Weite H geschnitten.

 

Die Schuhweiten im Überblick

Finden Sie Schuhe, in denen sich Ihre Füße richtig wohl fühlen. Unsere Schuhweiten-Beratung hilft Ihnen dabei. Durch diese vier Buchstaben finden Sie Schuhe in der Weite, die zu Ihrem Fuß passt.

Sie sind sich unsicher, was Ihre Schuhweite angeht? Schauen Sie in einen gut sitzenden Schuh – ab der Weite H ist die Schuhweite in der Regel auf dem Fußbett oder auf der Schuh-Innenseite angegeben.

 

 

Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

Rated 4,2 out of 5 by 31 reviewers.
Rated 4 out of 5 by Für eine Weite H zu eng Ich habe schon Vitaform Schuhe aber in diesem Slipper kein oder nur ganz knapper Einstieg möglich. Schade habe mich sehr über den reduzierten Preis gefreut,denn der Schuh sieht wirklich schick aus, nun leider Retoure. 12. Juli 2015
Rated 4 out of 5 by schöner Schuh nur leider viel zu klein Was ist mit Vitaform los. In letzter Zeit musste ich leider viele Schuhe retounieren. Ich trage 38, aber dieser Schuh fällt viel zu klein aus. Ansonsten wäre er perfekt. 5. Juli 2015
Rated 3 out of 5 by Ferse entwas zu hoch Passform eher eine Weite G, aber sonst vorne durch die Elastikeinsätze noch auszugleichen. Für mich ist die Ferse einen halben Zentimeter zu hoch geschnitten. daher reibt und scheuert er dort, da die Ferse auch durch den Lackeinsatz ziemlich hart ist. Schade..... sonst sieht der Schuh super aus. 18. November 2014
Rated 4 out of 5 by was ist los mit Vitaform habe heute 2 Paar Schuhe von QVC erhalten.Obwohl ich die Slipper schon eine Nr. größer bestellt habe sind sie zu schmal. Die anderen,ein Schnürer, auch in einer Nr. größer sind viel zu groß.Wie kann das passieren. Wenn man die Schuhe aufeinander legt kann man sehen,dass die Slipper viel schmaler sind. Da beide Weite H haben ist mir das unverständlich. Schade, beide Paar gehen zurück. 6. September 2014
  • 2016-03-21 T08:53:21.606-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_31, tr_31
  • loc_en_US, sid_305745, prod, sort_default
2 3 4 5 ... 8 next>>