306988

THORSTEN S. Vitaform Langschaftstiefel Leder & Stretch Reißverschluss

Beschreibung

Attraktive Leder-Stiefel mit Zierriemen

Winterfest unterwegs: Der THORSTEN S. Vitaform Langschaftstiefel hält Ihre Füße warm und sieht mit seinen Ziernähten und den Zierriemen auf Knöchelhöhe auch noch toll aus. 2 Klettverschlussriegel außen dienen zur Weitenregulierung des Schaftes.
Details
  • Langschaftstiefel
  • verstärkte Kappe und Ferse
  • Ziernähte
  • Reißverschluss innen
  • außen 2 Klettverschlussriegel zur Weitenregulierung des Schaftes
  • Zierriemen auf Knöchelhöhe außen
  • gefüttert
  • Austauschfußbett
  • rutschhemmende Profilsohle
  • Blockabsatz: ca. 3 cm
  • Schuhweite: G

Maße
  • Schaftweite (Größe 37): ca. 35 cm

Material
  • Obermaterial: Leder/sonstige Materialien
  • Futter/Decksohle: Leder/Textil
  • Laufsohle: TR
 
Größenberatung

Daten werden geladen...

Pflegetipps

So halten Sie Ihre Schuhe in Schuss

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Schuhen haben, benötigen sie eine gute Pflege. Mit diesen Tipps bleiben Ihre Schuhe lange schön und behalten ihren Tragekomfort:

  • Benutzen Sie zum Anziehen einen Schuhanzieher, denn heruntergetretene Fersenkappen sehen nicht schön aus und zerstören die gute Passform Ihrer neuen Schuhe.
  • Säubern Sie Ihre Schuhe am besten immer mit klarem Wasser, bevor Sie Pflegemittel verwenden. Bei feinem Leder entfernen Sie Staub und Schmutz am besten mit einem Lappen. Bei robusterem Leder können Sie ruhig auch eine Bürste verwenden. Rauhleder lässt sich am besten mit einer Gummi- oder Schmirgelbürste säubern.
  • Lassen Sie Pflegemittel eine Viertelstunde einwirken und polieren Sie die Schuhe mit einem weichen Lappen oder mit einer weichen Polierbürste.
  • Wenn die Schuhe einmal durch Regen oder Schnee nass geworden sind, lassen Sie sie am besten langsam trocknen. Nehmen Sie das Fußbett heraus und stopfen Sie die Schuhe mit Papier aus oder verwenden Sie Schuhspanner. Stellen Sie die Schuhe nicht in die Nähe einer Heizung, durch zu viel Wärme wird das Leder hart und brüchig.

Die Marke

VITAFORM Schuhe in G-Weite

So macht Schuhmode richtig Spaß! VITAFORM Designer Thorsten Schmutz präsentiert Ihnen aktuelle Schuh-Mode in der schmalen G-Weite mit dem wohltuenden Plus an Komfort.

Bequeme Schuhe für den schmalen Fuß

Seit nunmehr über 25 Jahren setzt das Familienunternehmen VITAFORM in der Schwäbischen Alb Maßstäbe in Sachen Schuhe. Mit großer Sorgfalt und besten Materialien werden hier Schuhe entwickelt, die den Fuß in seiner anatomischen Eigenart respektieren. So bieten austauschbare Fußbetten die Möglichkeit, individuelle Einlagen zu verwenden. Luftpolstersohlen sorgen für komfortables und gesundes Gehen und Stehen.

Diese Qualitäten vereinen sich nun in der Kollektion von THORSTEN S. mit aktuellen Trends und raffinierten Designs. Tun Sie sich etwas Gutes ? mit Schuhen, die Augen und Füße begeistern!

Schuhweite G

Dieser Schuh ist in der Grundweite G geschnitten.

 

Die Schuhweiten im Überblick

Finden Sie Schuhe, in denen sich Ihre Füße richtig wohl fühlen. Unsere Schuhweiten-Beratung hilft Ihnen dabei. Durch diese vier Buchstaben finden Sie Schuhe in der Weite, die zu Ihrem Fuß passt.

Sie sind sich unsicher, was Ihre Schuhweite angeht? Schauen Sie in einen gut sitzenden Schuh – ab der Weite H ist die Schuhweite in der Regel auf dem Fußbett oder auf der Schuh-Innenseite angegeben.

 

 

Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

THORSTEN S. Vitaform Langschaftstiefel Leder & Stretch Reißverschluss 4 5 1 1
Tolle Stiefel - aber der Preis ;-( Keine Frage, die Stiefel sehen super aus, sind toll geschnitten und haben mir tadellos gepasst. Ich habe sie mir dann ganz genau betrachtet. Das glänzende konnte doch kein Leder sein - und genau - ein Blick auf das Label innen zeigte, dass beim Obermaterial Leder und Synthetik verarbeitet wurde. Ich habe auch noch mal die Präsentation im Internet mir angeschaut. Da wurde nicht explizit darauf hingewiesen. Schweren Herzens habe ich die Stiefel wieder zurückgeschickt - fast 170 Euro ist mir dann für eine solche Materialzusammensetzung doch viel zu viel, leider. Für das Geld bekomme ich auch von anderen namhaften Herstellern einen Volllederstiefel. 25. Oktober 2013
1-1 of 1