308213

THORSTEN S. Vitaform Mokassin Hirschleder Kontrastpaspel

THORSTEN S. Vitaform Mokassin Hirschleder Kontrastpaspel
product thumbnail
Beschreibung

Weiche Mokassins mit Stretch

Für Frauen mit Anspruch: Die THORSTEN S. Vitaform Mokassins aus Hirschleder lassen keine Wünsche offen. Kontrastdetails und Kontrastpaspel am Einfass sorgen für den modischen Aspekt, seitliche Stretcheinsätze, Austauschfußbett und rutschhemmende Sohle für Ihren Komfort.
Details
  • Mokassins
  • Hirschleder
  • verstärkte Kappe und Ferse
  • Kontrastdetails und Kontrastpaspel am Einfass
  • seitliche Stretcheinsätze
  • Trense
  • Austauschfußbett
  • rutschhemmende Sohle
  • Schuhweite: G

Material
  • Obermaterial: Leder
  • Futter/Decksohle: Leder
  • Laufsohle: TR

Größenberatung

Daten werden geladen...

Pflegetipps
Step 1

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Schuhen haben, benötigen sie eine gute Pflege. Mit diesen Tipps bleiben Ihre Schuhe lange schön und behalten ihren Tragekomfort

Step 2

Benutzen Sie einen Schuhanzieher

Häufig werden Schuhanzieher vor allem bei sehr schmalen oder steifen Schuhen benutzt. Um Ihre Schuhe optimal zu behandeln, sollten Sie auch bei weiteren und bequemen Schuhen auf einen Schuhanzieher zurückgreifen. Hierdurch wird der Schuh beim Einstieg geschont, da die Ferse nicht übermäßig gedehnt oder geknickt wird und aus der Form kommt. Des Weiteren geht der Einstieg in den Schuh mit einem Schuhanzieher schneller und ist bequemer.

Tragen Sie nicht jeden Tag die gleichen Schuhe

Wenn man ein neues Paar Lieblingsschuhe hat, die chic und bequem sind, möchte man sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Dennoch sollen Sie Ihren Schuhen zwischen dem Tragen einen Tag Auszeit geben, damit der Schuh die aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben kann. Der Schuhwechsel tut auch Ihren Füßen gut: Da jeder Schuh anders sitzt, werden die Füße unterschiedlich beansprucht und werden so nicht zu einseitig belastet.

Step 3

Lagern Sie Ihre Schuhe richtig

Auch wenn Ihre Schuhe nass geworden sind oder Sie sie vor dem Tragen etwas anwärmen wollen – stellen Sie die Schuhe nicht in unmittelbare Nähe der Heizung. Die Hitze ist schädlich für das Leder, trocknet es aus und lässt es spröde und brüchig werden. Auch für Kunststoffe ist die Lagerung in der Nähe der Heizung ungeeignet. Stattdessen sollten Sie Ihre Schuhe in einem kühlen und trockenen Raum lagern. Auch Schuhschränke eignen sich gut zur Aufbewahrung. Allerdings muss hierbei darauf geachtet werden, dass die Schränke gut und regelmäßig belüftet werden. Außerdem sollten die Schuhe nicht zu eng im Schuhschrank stehen oder übereinander gestapelt werden.

Zeitungspapier hilft bei nassen Schuhen

Wenn Ihre Schuhe einmal nass geworden sind, können Sie den Trocknungs-Prozess unterstützen, indem Sie die Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen. Achten Sie hierbei darauf, das Papier zu wechseln, sobald es selbst feucht geworden ist, um zu vermeiden, dass das Papier seine Feuchtigkeit wieder an den Schuh abgibt.

Benutzen Sie Schuhspanner

Gerade bei hochwertigen Schuhen bietet es sich an, diese mit einem Schuhspanner zu lagern. So werden die Schuhe in Form gehalten, da sich Gehfalten und Dellen glätten. Schuhspanner aus unbehandeltem Holz haben außerdem den Vorteil, dass Sie die Feuchtigkeit des Schuhs aufnehmen. Achtung: Der Schuhspanner ist nur sinnvoll, wenn er in der richtigen Größe genutzt wird.

Abfärben auf Schuhen vorbeugen

Helle Schuhe sind besonders anfällig, wenn es um das Thema Abfärben geht. Schnell kann eine dunkle Jeans hierauf abfärben und schon hat man die Freude an den hellen Schuhen verloren. Dem kann man aber ganz einfach vorbeugen, indem man die Schuhe regelmäßig imprägniert.

Step 4

Regelmäßige Pflege

Bei verschmutzten Schuhen empfiehlt es sich, diese sofort nach dem Tragen zu reinigen und den Schmutz zu entfernen. Reinigen Sie Ihre Schuhe außerdem regelmäßig mit den geeigneten Produkten.

Step 5 Step 6

Die Marke

VITAFORM Schuhe in G-Weite

So macht Schuhmode richtig Spaß! VITAFORM Designer Thorsten Schmutz präsentiert Ihnen aktuelle Schuh-Mode in der schmalen G-Weite mit dem wohltuenden Plus an Komfort.

Bequeme Schuhe für den schmalen Fuß

Seit nunmehr über 25 Jahren setzt das Familienunternehmen VITAFORM in der Schwäbischen Alb Maßstäbe in Sachen Schuhe. Mit großer Sorgfalt und besten Materialien werden hier Schuhe entwickelt, die den Fuß in seiner anatomischen Eigenart respektieren. So bieten austauschbare Fußbetten die Möglichkeit, individuelle Einlagen zu verwenden. Luftpolstersohlen sorgen für komfortables und gesundes Gehen und Stehen.

Diese Qualitäten vereinen sich nun in der Kollektion von THORSTEN S. mit aktuellen Trends und raffinierten Designs. Tun Sie sich etwas Gutes ? mit Schuhen, die Augen und Füße begeistern!

Schuhweite G

Dieser Schuh ist in der Grundweite G geschnitten.

 

Die Schuhweiten im Überblick

Finden Sie Schuhe, in denen sich Ihre Füße richtig wohl fühlen. Unsere Schuhweiten-Beratung hilft Ihnen dabei. Durch diese vier Buchstaben finden Sie Schuhe in der Weite, die zu Ihrem Fuß passt.

Sie sind sich unsicher, was Ihre Schuhweite angeht? Schauen Sie in einen gut sitzenden Schuh – ab der Weite H ist die Schuhweite in der Regel auf dem Fußbett oder auf der Schuh-Innenseite angegeben.

 

 

Weiterempfehlen

Bewertungen & Fragen

THORSTEN S. Vitaform Mokassin Hirschleder Kontrastpaspel 4,8 5 8 8
Ein Hingucker Super bequem und tolle modische Farbe. Hatte Glück und den Schuh im Sonderangebot gekauft. Sicher nicht der letzte Schuh von Vitaform. 9. Mai 2014
vitaform mokassin ich besitze schon einige schuhe von vitaform, aber so eine schlechte passform habe ich noch nicht gehabt. sehr schade denn ich hatte mich sehr auf den schuh gefreut. 25. April 2014
Kann ich nur Weiterempfehlen Die sind wirklich sehr weich und sehen dazu noch schick aus. Das mit dem Austauschfußbett finde ich klasse. Bin sehr froh, das ich die zu dem Preis noch bekommen hatte, die waren nämlich in Sale. 4. April 2014
Angenehme Schuhe Die Schuh sind sehr angenehm zu tragen, ich hatte keinerlei Druckstellen. Allerdings färben sie innen schrecklich ab. Nach dem ersten Tragen hatte ich beinahe einen Schock gehabt, als ich meine Füße gesehen habe. 21. März 2014
2 next>>
Exception: javax.servlet.jsp.JspException: Response already committed. -->