Kissenschliff

Schliffe mit quadratischem Umriss werden als Kissenschliff bezeichnet. Sein Vorläufer ist das „Dreifache Gut" mit 32 Facetten und einer Tafel auf dem Oberteil und 24 Facetten auf dem Unterteil. Zusätzlich stumpft eine kleine Fläche die Unterteilspitze ab.