282446

JAMES READ Coconut Melting Tanning Balm 150ml

Diese Präsentation ist eine Aufzeichnung. Preise, Verfügbarkeit und Serviceleistungen sind ggf. nicht aktuell.
product thumbnail
Beschreibung

Tanning Balm für eine exotische Bräune

Ein Genuss für die Sinne … Der JAMES READ Coconut Melting Tanning Balm verwöhnt das Auge mit einer zarten Tönung, die Ihren Teint perfekt zur Geltung bringt. Das enthaltene Kokosnuss-Öl schenkt exotisches Feeling und spendet ein zartes, gepflegtes Hautgefühl über Nacht.

Was Sie erhalten

  • Coconut Melting Tanning Balm, 150 ml

Auf einen Blick

  • farbloses, fleckenfreies Öl
  • enthält u.a. Kokosnuss-Öl
  • innovative Rezeptur schmilzt auf der Haut, pflegt und nährt sie
  • spendet ein zartes Hautgefühl und schenkt gleichzeitig eine zarte Tönung
  • Bräunung baut sich über einen Zeitraum von 6 bis 8 Stunden auf
  • feste Konsistenz verhindert ein Verschütten des Produktes

Fragen & Antworten

Selbstbräuner: Fragen & Antworten

Wie funktioniert ein Selbstbräuner?

Die meisten Selbstbräuner enthalten DHA. Dihydroxyaceton ist ein sogenannter Einfachzucker. Auf der Haut reagiert DHA mit Proteinen und Aminosäuren, so dass sich die obere Hautschicht, die Hornhaut, braun färbt. Die Bräunungsintensität richtet sich nach dem DHA-Gehalt des Selbstbräuners.

Woraus besteht DHA?

Bei Selbstbräuner-Produkten mit natürlichem DHA wird der Wirkstoff häufig aus Zuckerrüben oder Zuckerrohr gewonnen.

Wie lange hält die Bräune an?

Da die Bräunung nur die oberste Hautschicht betrifft und diese sich durchgehend erneuert, verblasst die Haut bereits nach wenigen Tagen. Wie schnell Sie die Bräune verlieren, hängt auch davon ab, wie viel DHA der Selbstbräuner enthält.

Riechen Selbstbräuner immer noch so unangenehm?

Der vielen Anwenderinnen in Erinnerung gebliebene Selbstbräuner-Geruch entsteht bei der Bräunungsreaktion durch den Inhaltsstoff DHA. Durch Forschung und neue Rezepturen ist der Duft heute sehr natürlich und angenehm geworden. Viele Selbstbräuner enthalten weitere Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, die sogar ein neues, frisches Dufterlebnis versprechen.

Wie vermeide ich Flecken oder Streifen?

Die neuen Selbstbräuner-Rezepturen vermindern das Risiko einer ungleichen Bräune. Wenden Sie das Produkte genau nach der Empfehlung des Herstellers an. Zusätzlich ist es wichtig, die Haut vor der Verwendung eines Selbstbräuners darauf vorzubereiten.

Wie bereite ich meine Haut vor?

Am besten sehen Sie die Verwendung eines Selbstbräuners als Beauty-Behandlung, die aus mehreren Schritten besteht. Generell gilt: Je glatter die Haut, umso schöner und gleichmäßiger das Bräunungsergebnis. Entfernen Sie störende Haare und peelen Sie Ihre Haut (Tipp: kein ölhaltiges Peeling verwenden). Hautschüppchen werden gelöst und die Haut wird glatt und zart. Vergessen Sie Knie, Ferse und Ellenbogen nicht, da es besonders an diesen Stellen aufgrund der dickeren Hornhaut sonst zu einer unregelmäßigen Bräune kommen kann!

Was ist besser: Mousse, Spray, Drops oder Lotion?

Das Ergebnis ist gleich: ein von der Sonne geküsster Teint. Doch wie bei anderen Kosmetikprodukten auch, können Sie bei Selbstbräunern zwischen verschiedenen Darreichungsformen wählen. Ob Sie zukünftig lieber zu Selbstbräuner-Mousse, Selbstbräuner-Spray, Selbstbräuner-Drops oder Selbstbräuner-Lotion greifen, finden Sie nur durch das Probieren heraus.

Welchen Vorteil hat eine Selbstbräuner-Mousse?

Eine Mousse lässt sich mittels eines Bräunungshandschuhs besonders einfach und großflächig auftragen. Nebenbei verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer kleinen Massage. So wird die Verwendung des Selbstbräuners direkt zum Wellness-Erlebnis. Wer noch nie einen Selbstbräuner benutzt hat, macht mit einer Mousse nichts verkehrt.

Welchen Vorteil hat ein Selbstbräuner-Spray?

Bräune auf Knopfdruck bietet ein Bräunungsspray. Der feine Sprühnebel ermöglich einen besonders sanften Auftrag der Wirkstoffe. Ein Vorteil ist, dass Ihre Hände nicht mit dem Selbstbräuner in Kontakt kommen und die Behandlung des Rückens bequemer ist. Bei den ersten Anwendungen braucht es vielleicht etwas Übung, den optimalen Abstand zwischen Selbstbräuner-Spray und Hautoberfläche zu finden.

Welchen Vorteil haben Selbstbräuner-Drops?

Sie möchten Ihre Selbstbräuner-Behandlung mit Ihrem täglichen Pflegeritual kombinieren? Dann greifen Sie zu den Drops! Geben Sie ein paar der hochdosierten Tropfen in Ihre Gesichtspflege oder Körpercreme. Anschließend wie gewohnt auf die Haut auftragen und über die neue Bräune freuen. Mit dem Mischungsverhältnis bestimmen Sie gleichzeitig den Bräunungsgrad.

Welchen Vorteil hat eine Selbstbräuner-Lotion?

Wer lieber zum Klassiker greifen möchte, wählt die Selbstbräuner-Lotion oder Selbstbräuner-Creme. Diese lassen sich präzise auftragen, was auch eine Anwendung im Gesicht erleichtert.

Welchen Farbton wähle ich?

Falls Ihr Selbstbräuner-Produkt verschiedene Farbtöne anbietet und Sie eine natürliche Bräune wünschen, wählen Sie ein bis zwei Farbnuancen dunkler als Ihre Hautfarbe. Verwenden Sie das Produkt sparsam. Fällt das Ergebnis zu hell aus, wiederholen Sie die Anwendung. Besonders intelligente Rezepturen wirken nur so lange, bis das Produkt von der Haut abgewaschen wird. Für noch mehr Individualität bei der Wahl des Bräunungsgrades.

Wie trage ich einen Selbstbräuner auf?

In der Regel werden Selbstbräuner in kreisender Bewegung in die Haut einmassiert. Anschließend Hände waschen. Beachten Sie bitte beim Auftragen die Empfehlungen des Herstellers. Möchten Sie den ganzen Körper behandeln, so beginnen Sie mit den Beinen.

Was tue ich, wenn es doch Flecken gibt?

Achten Sie bereits bei der Anwendung darauf, überschüssigen Selbstbräuner früh genug von der Haut abzunehmen. Haben sich doch ausnahmsweise braune Flecken gebildet, lohnt sich ein Gang in die Badewanne. Weichen Sie die Haut auf. Ein Peeling kann die ungleichen Farbtöne einfacher ausgleichen. Braune Nägel oder Finger am besten in Zitronensaft baden.

Wie pflege ich meine künstliche Bräune?

Tragen Sie regelmäßig eine Feuchtigkeitspflege auf. Dies schützt die Haut vor der Austrocknung und kann die Bräune verlängern. Zum dauerhaften Erhalt der Bräune den Selbstbräuner regelmäßig verwenden.

Wie lange ist ein Selbstbräuner haltbar?

Je nach Produkt sollte ein angebrochener Selbstbräuner innerhalb von 6 bis 12 Monaten aufgebraucht werden. Bitte achten Sie auch auf die Angaben des Herstellers.

Die Marke

Mehr über JAMES READ

Wünschen Sie sich einen perfekt gebräunten Teint wie frisch aus dem Urlaub? Dann werden Sie von JAMES READ begeistert sein – der Premium Selbstbräunungs-Linie des Briten James Read. James ist der führende Selbstbräunungsexperte der Stars und die erste Wahl für den perfekten Teint der Models bei Fotoshootings oder den Fashion Shows in London, Paris und New York.

JAMES READ – Die Selbstbräuner-Marke der Stars

Fühlen auch Sie sich wie ein Star, mit perfekt gebräunter Haut dank JAMES READ! Perfekt langanhaltende und streifenfreie Hautbräune wie aus dem professionellen Bräunungsstudio und dabei ganz einfach zu Hause anzuwenden.

Verleihen Sie Ihrer Haut eine natürliche, perfekte und gesund aussehende Bräune. Mit den Selbstbräuner- und Pflegeprodukten von JAMES READ sieht Ihr Teint aus, wie von der Sonne geküsst – und das zu jeder Jahreszeit und ohne schädliche UV-Strahlung.

Langanhaltende natürliche Bräune dank JAMES READ

Neben den klassischen abwaschbaren Tönungsprodukten umfasst das Sortiment von JAMES READ auch innovative Selbstbräuner-Produkte, die beispielsweise über Nacht aufgetragen werden oder in nur wenigen Minuten zu einem tollen Ergebnis führen. Peelings und bräunungsverlängernde Feuchtigkeitspflege runden das Sortiment ab.

Alle Produkte von JAMES READ zeichnen sich durch hochwertige und reine Inhaltsstoffe aus und kommen ohne den typischen Selbstbräuner-Geruch aus. Verleihen Sie Ihrer Haut das ganze Jahr über eine natürliche und frische Sonnenbräune mit den Selbstbräuner-Produkten von JAMES READ!


Lexikon

Beauty-Lexikon

Daten werden geladen...


Bewertungen & Fragen

JAMES READ Coconut Melting Tanning Balm 150ml wurde bewertet mit 3.3 von 5 von 6.
Rated 4 von 5 von aus Zunächst etwas fettig... ...aber nach einiger Zeit ist das Öl eingezogen. Ich muss dazu sagen, dass ich eine trockene Haut habe. Und die kommt super mit diesem Produkt zurecht. Die Tönung ist sichtbar aber unaufdringlich.
Veröffentlichungsdatum: 2017-06-03
Rated 2 von 5 von aus Sehr angenehmer Duft ! Dieses Produkt ist wahrscheinlich für meine Haut völlig ungeeignet. Es liegt stundenlang wie ein fettiger Film auf der Haut. Was ich allerdings als sehr gut empfand, war der Duft. Es riecht sehr angenehm nach Kokos. Ich würde den Selbstbräuner trotzdem weiterempfehlen, bei anderen Hauttypen zieht die Creme vielleicht besser ein.
Veröffentlichungsdatum: 2017-05-26
Rated 3 von 5 von aus Nicht ganz zufrieden Bei diesem Produkt,ist die Kosestenz nicht gut Ist der Raum zu warm,ist die Creme ,sehr flüssig Im Kühlschrank so hart wie Kokosfett. Deshalb,nur 3Sterne.
Veröffentlichungsdatum: 2017-05-19
Rated 1 von 5 von aus Emttäuscht Bei mir war nach dem Eincremen die Haut sehr sehr trocken Die Konseszenz ist sehr gewöhnungs bedürftig -, sehr ungewöhnlich für eine "Creme" Auch Flecken auf der Haut. Qualitätsprüfung ???????
Veröffentlichungsdatum: 2017-05-19
  • y_2018, m_5, d_5, h_22
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de_DE, sid_282446, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_qvc-de