504468

KEYZERS® Rarität blühender Farn bedingt winterhart 6 Knollen

Diese Präsentation ist eine Aufzeichnung. Preise, Verfügbarkeit und Serviceleistungen sind ggf. nicht aktuell.
product thumbnail

Bewertungen & Fragen

Rated 3 out of 5 by 8 reviewers.
Rated 3 out of 5 by Leider keine zwei Farben! Das Farn wächst super und blüht auch toll, leider vermissen auch wie die weißen Blüten. Wenn man zwei Farben einkauft, sollten auch zwei Farben drín sein, zumal das Ganze ja nicht preiswert ist. Somit ist dies schon etwas ärgerlich. 24. Juli 2016
Rated 3 out of 5 by Wieder nicht weiß! Habe die Pflanzen zum 2. Mal bestellt, und wieder keine weißen dabei. Die ersten haben starken Regen nicht überlebt. Also für den Preis sollten die Farben schon stimmen. 1. Juni 2016
Rated 4 out of 5 by nur weiße Pflanzen erhalten die Pflanzen sind letztes Jahr 2015 alle angegangen und haben wunderbar geblüht. Das einzigste war, daß alle weiß waren,keine pinke dabei. Deswegen ein Stern Abzug. Mäßig gießen, sonst verfaulen die Knollen. 2 sind verfault ... meine Schuld. 7. Februar 2016
Rated 2 out of 5 by >Fantastische eineinhalb Monate!< Bereits 2015 schmückte dieser üppigst blühende Farn zwei große Zierkübel in meinem Garten und war mit all seiner farbintensiven Pracht sowie kraftvoller Blühfreudigkeit mein ganzer Stolz. Dank des passenden Düngers bekamen meine "Spätzünder" ( je 3 Knollen pro Kübel ) einen regelrechten Wuchs-und Blühschub, der unaufhaltsam schien. Und dann kam der stürmische Starkregen: Obwohl die Standorte der Farn- Kübel durch das lichte Blätterdach der direkt benachbarten Zierbüsche abgeschirmt waren, fegte sie der Sturmregen erbarmungslos nieder. Trotz ihres Kraftwuchses richteten sich die Farne nicht wieder auf, und die ganze Pracht verging zusehends auf dem Erdreich. Auf meine besorgte Anfrage beim "Ziehvater" reagierte man mit größter Verwunderung, sollte doch dieser blühende Farn auch solche Wetterbedingungen völlig unbeschadet überstehen können. Auch der empfohlene Radikal- Rückschnitt sowie die nachfolgende Knollenentnahme halfen gar nichts mehr: Die Knollen sind trotz Trockenlagerung unwiederbringlich verschrumpelt! 7. Februar 2016
  • 2016-08-12 T11:27:54.231-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_8, tr_8
  • loc_en_US, sid_504468, prod, sort_default
2 next>>