Biologische Zahnpflege mit Hyaluronsäure

Bei allen HYLODENT Produkten geht es um eins: Zähne und Zahnfleisch ohne bedenkliche Chemie pflegen und gesund halten. Nach neuesten Erkenntnissen setzt die Marke auf natürliche Stoffe, um körpereigene Regenerationskräfte und Mundflora zu stärken. 

Mehr über HYLODENT

HYLODENT ist ein modernes Zahnpflegeprogramm auf natürlicher Basis. Von der Zahnpasta über das Mundwasser bis hin zum speziellen Zahnfleischserum und zu Produkten für Prothesenträger hat die Marke HYLODENT die Gesundheit Ihres Mundes in einer ganzheitlichen Perspektive im Blick. Für HYLODENT kommt es bei der Mundhygiene nicht nur darauf an, dass Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen, sondern auch womit.

In vielen gängigen Zahnpflegeprodukten finden sich Stoffe, die nicht unbedenklich sind. Dazu gehören Alkohol, Tenside, Titandioxid und große Abrasivpartikel. HYLODENT verzichtet konsequent auf diese Stoffe, die im Verdacht stehen, Krebs oder Allergien auszulösen, Gewebe auszutrocknen oder auf die Dauer die Zahnsubstanz wegzuschmirgeln. Da HYLODENT auch konsequent auf Alkohol und tierische Inhaltsstoffe verzichtet, sind die Produkte uneingeschränkt für Kinder und Menschen mit einem veganen Lebensstil geeignet.

Pflege für Zähne und Zahnfleisch mit Hyaluronsäure

HYLODENT ist eine Zahnpflegeserie, die Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Xylit oder dem probiotischen Lactobacillus reuteri pflegt. Diese Stoffe wurden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammengestellt. Unser Ziel ist eine intakte Mundflora und kräftiges, gesundes Zahnfleisch. Regelmäßiges Zähneputzen kann helfen, Karies, Plaque und Zahnfleischproblemen wie zum Beispiel Zahnfleischentzündungen vorbeugen.

Hyaluronsäure ist einer der wesentlichen Inhaltsstoffe der Serie. Sie kommt von Natur aus im menschlichen Körper vor. Dort wirkt sie nicht nur antibakteriell, sondern fördert auch die Wundheilung und die Regenerationskräfte des Gewebes. Außerdem ist sie in der Lage, unglaubliche Mengen Feuchtigkeit zu binden. Im Zusammenspiel mit dem Xylit (Birkenzucker) kann sie dazu beitragen, die Besiedlung des Mundraums mit Bakterien zu hemmen, die Karies und Plaque verursachen.

Hyaluronsäure - die biologische Pflege bei Zahn- und Zahnfleischproblemen

Über die Hälfte der Deutschen zwischen 35 und 74 leidet unter verschieden stark ausgeprägten paradontalen Erkrankungen. Wichtig ist, das Wachstum der Bakterien zu hemmen, die für Plaque verantwortlich sind – eine der Hauptursachen für Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen. HYLODENT setzt auch auf die heilende Kraft der Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der extreme Mengen Wasser binden kann (bis zu sechs Liter pro Gramm). Im Körper wirkt sie entzündungshemmend, ist an der Wundheilung beteiligt und fördert die Regenerationskräfte des Gewebes. Auch in der Mundschleimhaut ist Hyaluronsäure in die Selbstheilungsprozesse involviert. Somit ist HYLODENT die ideale Pflege bei paradontalen Erkrankungen.

Gingivitis – ein ernsthaftes Problem.

Zahnfleischbluten ist ein ernstes Problem. Denn gesundes Zahnfleisch blutet nicht. Wenn Zahnfleisch blutet, steckt meist eine Entzündung dahinter. Es beginnt meist mit bakteriellen Belägen am Zahnhals. Das Immunsystem des Körpers reagiert, das Gewebe entzündet sich, schwillt an und beginnt leicht zu bluten. Je weiter dieser Prozess fortschreitet, desto mehr wird Ihr Zahnhalteapparat geschwächt. In letzter Konsequenz kann dieser Prozess bis zum Zahnverlust führen. HYLODENT pflegt mit der Kraft der Hyaluronsäure, auch bei Plaque und Entzündungen des Zahnfleischs. Damit HYLODENT auch da wirken kann, wo Zahnbürste und Zahnseide nicht hinkommen, beispielsweise in Zahnfleischtaschen, gibt es nicht nur eine Zahnpasta. HYLODENT bietet Ihnen auch ein Mundwasser und ein spezielles Serum zur gezielten Anwendung bei starken Problemen oder nach Operationen.

Hyaluronsäure – schnelle Hilfe bei Problemen mit Prothesen

Hyaluronsäure kann Probleme mit Zahnprothesen lindern. Denn oft wird die Schleimhaut unter der Prothese trocken. Dies fördert Entzündungen. HYLODENT hilft mit einem speziellen Prothesenvlies, das Gewebe zu befeuchten. Dazu kann die Hyaluronsäure das Abklingen der Entzündung und die Heilung fördern.

Xylit – für Kariesbakterien schwer verdaulich

Xylit, auch als Birkenzucker bekannt, ist ein Zuckeralkohol, der in der Natur vorkommt. Im Gegensatz zu normalem Zucker oder Stärke kann er von den Karies verursachenden Bakterien der Art Streptococcus mutans nicht verdaut werden. Trotzdem nehmen die Bakterien das Xylit auf. So geht die Besiedlung nach und nach zurück, ein gesundes Gleichgewicht der Mundflora kann so unterstützt werden. Außerdem regt Xylit die Speichelproduktion an und kann so die Mineralisierung der Zähne unterstützen.

Hylodent – wissenschaftlich

Hinter der Marke HYLODENT stehen die Erkenntnisse moderner zahnmedizinischer Forschung. Die Produkte wurden von einem der führenden europäischen Zahnmediziner zusammengestellt: Prof. Dr. Marcel Wainwright. In seiner Forschungsarbeit hat er sich intensiv mit dem Einsatz von Hyaluronsäure und mit biologischer Zahnpflege beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Arbeit möchte die Marke HYLODENT einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.