Gesichtsmasken

Ob erfrischend, verjüngend, klärend oder einfach nur wohltuend: Gesichtsmasken sind Balsam für die Haut und bieten ein intensives Pflegevergnügen für Gesicht und Dekolleté. Hier finden Sie eine Auswahl an Gesichtsmasken für verschiedene Hautbehandlungen.

Warum Gesichtsmasken?

Wer seine Haut intensiv verwöhnen möchte, sollte die Anwendung einer Gesichtsmaske in Betracht ziehen. Neben der positiven Wirkung auf die Haut, schenkt man sich zusätzliche Verwöhnmomente und kann vom Alltag einmal wunderbar abschalten.

Welche Gesichtsmaske passt zu mir?

Was für eine Gesichtsmaske hilft gegen Akne? Welche Gesichtsmaske kann ich gegen Falten verwenden oder bei fettiger Haut? So unterschiedlich die Hautbedürfnisse sind, so unterschiedlich sind auch die auf dem Markt erhältlichen Masken. Was alle gemeinsam haben: Sie wirken intensiv, konzentriert und können dadurch schnell sichtbare Erfolge erzielen. Wer seine Haut gut kennt, findet auch schnell die Gesichtsmaske, die hilft. Je nach Inhaltsstoff wirken Gesichtsmasken reinigend und klärend, erfrischend und verjüngend oder feuchtigkeitsspendend und vitalisierend. So wird unreine, trockene, fettige oder müde Haut wieder strahlend schön.

Wie oft und lange verwende ich eine Gesichtsmaske?

In der Regel kann man Gesichtsmasken zwei- bis dreimal pro Woche anwenden. Neben dem Gesicht darf auch das Dekolleté gepflegt und verwöhnt werden. Dabei wird die Maske mit den Händen oder einem Pinsel aufgetragen. Nach 10 bis 15 Minuten Einwirkzeit werden die Reste vorsichtig mit Wasser abgespült oder mit einem Kosmetiktuch sanft von der Haut genommen. Bitte beachten Sie dennoch die jeweiligen Anwendungshinweise. Im Trend: Die Kombination von Gesichtsmasken, indem man diese übereinander aufträgt.