Ein Hoch auf Hochbeete

Bequem und sinnvoll den Garten verschönern – mit Hochbeeten. Dank perfekter Höhe können selbst Nutzpflanzen wie Radieschen und Erbsen gelungen in Szene gesetzt werden. Also, auf zu höheren Sphären: ob Gartenlaie oder Profi, hier gibt es alles für die beste Ernte.

Filtern nach:

Alle Filter aufheben Ihre Auswahl:

   

Mehr über Hochbeete

Ein Hochbeet verschönert jeden Garten: Dank seiner Höhe ist es bequem zu pflegen, es setzt selbst Nutzpflanzen wie Radieschen und Erbsen gelungen in Szene und auch Gartenlaien können es leicht bauen und anlegen. Daneben garantiert das Schichtsystem im Hochbeet stets beste Ernten.

Hochbeete anlegen

Schon vorgefertigt oder ganz in Eigenregie - ein Hochbeet anzulegen oder gar selbst zu bauen braucht seine Zeit, lohnt sich aber gerade für kleinere Gärten. Denn ein Hochbeet ist nahezu über das gesamte Jahr nutzbar und ersetzt dadurch mehrere Flachbeete. Deshalb ist es sehr wichtig das richtige Werkzeug zu benutzen. QVC hat hier im Sortiment einige wichtige Helfer für Hochbeete zusammengestellt.

Clevere Gartengestaltung

Bei der Gartenplanung ist die Beetgestaltung ein wichtiger Punkt. Immer häufiger sieht man daher ein Hochbeet neben Flachbeeten, Rasenflächen oder Obstbäumen stehen. Es unterscheidet sich von Flachbeeten durch seine feste Rahmenkonstruktion, kann problemlos im Stehen gepflegt werden und ist von der Bodenqualität des Gartens unabhängig. Das Schichtsystem innerhalb eines Hochbeetes ermöglicht es sogar, je nach Pflanze die bestmöglichen Bodenvoraussetzungen zu schaffen. Besonders für Regionen mit schlechter Bodenbeschaffenheit sind Hochbeete eine Bereicherung. Immer häufiger nutzen Hobbygärtner statt Frühbeet oder Gewächshaus ein Hochbeet zum Gemüseanbau.